Sarah-Michelle Palmer auf dem undankbaren vierten Platz

Die Nachwuchs-Leichtathleten des Harz-Gebirgslaufverein nahmen erfolgreich an den Bezirksmeisterschaften der Schüler C und D in Quedlinburg teil, verpassten allerdings einen Medaillenplatz.

Unglückliche Vierte wurde Sarah-Michelle Palmer über 800 m der W 9. Die talentierte Läuferin blieb in 2:58,57 min erstmals unter drei Minuten und musste sich trotzdem mit „Blech“ begnügen. Im Sprint über 50 m und im Weitsprung erreichte sie Plätze im Mittelfeld (8,99 s/3,17 m), so wie auch ihre Vereinskameradinnen Margarethe Trute in der W 9 (9,44 s/2,97 m) und Annelie Schmidt in der W 10 (8,48 s/3,55 m). Einziger männlicher Vertreter war Gustav Eilers, der sich über 50 m der M 10 für das Finale qualifizierte und in 8,02 s als Sechster ins Ziel sprintete. Im Weitsprung reichten 3,40 m nur zum 19. Platz.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.